Willkommen

Die Mitglieder des Schiedsgerichts: Dr. Marc Biebelheimer

Nationalität: deutsch

Geburtsjahr: 1963

Geburtsort: Pforzheim

Büroanschrift:
Haarmann, Hemmelrath & Partner,
Jungfernstieg 30,
2354 Hamburg

Telefon: 040 35 006 155
Telefax: 040 35 006 133

Internetseite. www.haarmannhemmelrath.com
E-Mailadresse: marc.biebelheimer@haarmannhemmelrath.com

derzeitige Berufstätigkeit:
Rechtsanwalt/Sozius in Sozietät Harmmann Hemmelrath GbR

Ausbildung:
1986 bis 1990 Studium Rechtswissenschaft in Heidelberg, 1. Staatsexamen
1990 Teilnahme am Lehrgang „Steuern und Betrieb“
1990 bis 1993 Referendariat in Heidelberg, 2. Staatsexamen.; Zulassung als Rechtsanwalt
1993 bis 1994 Promotion bei Prof. Dr. Mußgnug Thema: Die einkommensteuerrechtliche Behandlung des Schadensersatzes nach Bürgerlichem Recht
1.9.1994 bis 2001 Haarmann Hemmelrath & Partner Leipzig (wesentlich am Aufbau des dortigen Büros beteiligt);
seit 1998 als Sozius seit Juni 2001 Haarmann Hemmelrath & Partner Hamburg

Fachliche Schwerpunkte:

  • Immobilienrecht, insbesondere Privates Bau- und Architektenrecht
  • Vertragsrecht, insbesondere GU-Verträge im Anlagenbau und Bau von Gewerbeprojekten
  • Gewerbliches Mietrecht und Maklerrecht
  • Bau- und projektbegleitende Rechtsberatung einschließlich Prozessführung/Schiedsverfahren

Schiedsgerichtliche Erfahrung:
Als Schiedsrichter: noch keine
Als Parteivertreter: Teilnahme an mehreren nationalen Schiedsgerichtsverfahren Gegenstand der Schiedsgerichtsverfahren:Streitigkeiten aus allen Bereichen des Wirtschaftsrechts

Mitgliedschaft in beruflichen Vereinigungen:
Selbsthilfe der Rechtsanwälte e.V.Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.
Seit 2003 Mitglied des Schiedsgerichtes für Privates Baurecht Deutschland

Veröffentlichungen:
1996
„ Die einkommensteuerrechtliche Behandlung des Schadensersatzes nach Bürgerlichem Recht“, Verlag Peter Lang.
1997
„ Einkommensteuerrechtliche Behandlung der Schadensersatzleistungen des Arbeitgebers an Arbeitnehmer“, BB 1997, 1446.
2001
„ Das Aus für Geschäftsbesorgungsverträge in Bauträgermodellen?“, LEGAMedia, Februar 2001.
„ Der GMP-Vertrag – Versuch einer rechtlichen Einordnung“, BauRecht 2001, 1639.
2002
„ Anspruch auf Herausgabe einer als Austauschsicherheit gewährten Bürgschaft“, NZBau 2002, 122.
2003
„ BGH kippt Obergrenze bei Vertragsstrafen am Bau“, Financial Times Deutschland vom 01. April 2003
Beitrag zum Diskussionsforum in BauRecht 2003, 589 „Neue Schlussrechnung in der Berufungsinstanz unzulässig“, IBR 2003, Heft 6
„ Die Pauschalhonorarvereinbarung im Architektenrecht“, Beitrag im Band „Real Estate“, Schriftenreihe HaarmannHemmelrath (Veröffentlichung voraussichtlich Herbst 2003)

Seit Dezember 2000 verantwortlicher Leiter/Schlussredakteur der Mandanteninformation Haarmann Hemmelrath „Immobilienbrief“ (3-4 Ausgaben/Jahr) und Autor zahlreicher Kurzbeiträge in allen Ausgaben

Sprachen:Deutsch, Englisch


zurück



Schiedsgericht für Privates Baurecht Deutschland, Wilhelmstraße 11, D-53604 Bad Honnef
Telefon +49 (0)22 24 / 7 93 91, Telefax +49 (0)22 24 / 7 07 30
E-mail: info@schiedsgericht.org