Willkommen

Die Mitglieder des Schiedsgerichts: Burkard Lotz

Nationalität Geburtsjahr Geburtsort
Deutsch, 1955, Somborn

Büroanschrift
Kanzlei AGS Legal
Bockenheimer Landstraße 33-35
D-60325 Frankfurt am Main

Tel.: 069-768 073 153-154
Fax.: 069- 768073-20
E-Mail: b.Lotz@ags-legal.com

Derzeitige Berufstätigkeit:
Rechtsanwalt

Ausbildung:
1974 - 1976 Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Br.
1976 - 1979 Ludwig-Maximilians-Universität München
1979 1. Jur. Staatsexamen
1980 - 1982 Referendariat, darunter 6 Monate Deutsch- Kanadische Industrie- und Handelskammer, Montreal, Kanada
1982 2. Juristisches Staatsexamen
1992 Fachanwalt für Steuerrecht
1997 Qualifikation zum Fellowship des Chartered Institute of Arbitrators, London, England

Fachliche Schwerpunkte:
nationales und internationales Baurecht einschließlich Anlagenbau

Schiedsgerichtliche Erfahrung:
Mehr als 50 Verfahren DIS, ICC Dt. Betonverein, ad hoc u.a.
Als Schiedsrichter: Insgesamt 17 Verfahren DIS, ICC Dt. Betonverein, ad hoc u.a.
- als Vorsitzender: 3 Verfahren
- als Beisitzer: 15 Verfahren
- als Einzelrichter: 6 Verfahren

Als Parteivertreter: mehjr als 30 Verfahren, u.a. ICC, SHK, DIS, SGO-Bau

Gegenstand der Schiedsgerichtsverfahren: Wirtschaftliche Auseinandersetzungen; nationale und internationale Baustreitigkeiten (insb. Behinderungen, Beschleunigungen, Nachträge)

Mitgliedschaft in beruflichen Vereinigungen:
DIS, DAV, Deutsche Gesellschaft für Baurecht

Veröffentlichungen:

  • Leistungsverweigerungsrecht wegen unvollständiger Revisionsunterlagen (Anmerkung) NZBau - Neue Zeitschrift für Baurecht und Vergaberecht; 2012, S.570
  • Schiedsgericht
    Immobilienanwälte - Ausgabe 2012/2013 Immobilien Zeitung, S.65
  • Bauunterlagen und Dokumentation baurecht - Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2012, S.157
  • Der Sachverständige im Schiedsverfahren
    SchiedsVZ Heft 4, 2011, S.203
  • Die Rechtsnatur des Anlagenvertrages und seine Besonderheiten
    baurecht – Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2011, S. 746
  • Der Eigentumsvorbehalt im Baurecht, insbesondere im Anlagenvertrag
    baurecht – Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2011, S. 590
  • Die Abnahme und das WEG – Die Besonderheiten
    baurecht – Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2008, S. 740
  • Der Bauleiter und Fachbauleiter im Sinne der Landesbauordnungen
    baurecht – Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2003, S. 957
  • Haftungsbeschränkungen in Anlagenverträgen
    ZfBR – Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht; 2003, S. 424
  • Die Unparteilichkeit und Unabhängigkeit des parteiernannten Schiedsrichters Anwaltsblatt; 2002, S. 202
  • Der Gerüstbauvertrag und die gesetzlichen Sicherheiten
    baurecht – Zeitschrift für das gesamte öffentliche und private Baurecht; 2000, S. 1806
  • Der Begriff „schlüsselfertig“ im Anlagenbau
    Betriebs-Berater (BB); 1996, S. 544
  • Der Konsortialvertrag des Anlagenbaus im In- und Ausland
    ZfBR – Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht; 1996, S. 233
  • Zuziehung eines Beistandes in Gesellschafterversammlungen
    GmbHRundschau; 1992, S. 610

    Sprachen:
    Deutsch, Englisch

    zurück



  • Schiedsgericht für Privates Baurecht Deutschland, Wilhelmstraße 11, D-53604 Bad Honnef
    Telefon +49 (0)22 24 / 7 93 91, Telefax +49 (0)22 24 / 7 07 30
    E-mail: info@schiedsgericht.org